19.07

Traumhochzeit mit Domblick

Am 11.05.2013 war es für Jana und Ingo soweit. Die beiden heirateten kirchlich in der Karthäuserkirche in der Kölner Altstadt-Süd und feierten anschließend in den Rheinterrassen mit Blick auf den Dom und die Kölner Skyline... ein absoluter Traum und so sollte es auch werden. Ich kannte die beiden schon gut von einigen Treffen und dem Verlobungsfotoshooting und so war die Ankunft von mir beim Styling bei dem Friseursalon Daniela Meißner auch für mich irgendwie als wenn ich zu der Hochzeit einer Freundin gehen würde.

mehr lesen

 Die Braut Jana strahlte vom ersten Moment an so schön und war extrem gut gelaunt, auch als das Wetter nicht ganz mitspielte, blieb sie doch recht gelassen. Nach dem Brautstyling und dem Ankleiden in einer Wohnung in der Nähe machten wir uns auf den Weg zur Kartäuserkirche in der Kölner Innenstadt. Jana und ich standen draußen auf der Straße, als sie ein Taxi sah, welches ihren Bräutigam einlud, schnell versteckte sie sich hinter einem der Erdgeschossbalkone und so konnten wir vermeiden, dass Ingo seine Jana vor der Trauung im Kleid zu Gesicht bekam. Einen kurzen Moment später kamen auch schon ihr Vater und ihr Stiefvater um Jana und mich für die Kirche abzuholen, denn mein zweiter Fotograf Ingo (der gleiche Name konnte ein wenig Verwirrung stiften) war schon vorgefahren. Wir kamen an der Kirche an und dann begann auch bald die Trauung, hier hat mein zweiter Fotograf ein tolles Bild der Braut geschossen und den ersten Moment des Brautpaares perfekt erwischt, auch ein Foto der beiden draußen vor der Kirche ist ebenfalls von ihm - vielen Dank an dieser Stelle! Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Bilder aus seiner Hand :). Jetzt aber weiter zu dieser tollen Hochzeit: Das Brautpaar kam aus der Kirche mit den bezaubernden Blumenkindern und wurde von vielen Gästen draußen empfangen. Tauben und Luftballons wurden fliegen gelassen und alle gratulierten den beiden - wir machten schnell ein großes Gruppenfoto im Hof, denn wir lagen im Zeitplan ein wenig zurück. Und alles ging so flott und die beiden waren so gut drauf, es war einfach schön dabei zu sein und immer wieder auf den Auslöser drücken zu können! Bei den Rheinterrassen erwarteten die Hochzeitsgäste das Brautpaar schon mit Luftballons und Sekt... Hier ging es dann weiter mit dem rauschenden Fest. Nach dem Essen gab es den Hochzeitstanz unterstützt von DJ René Pera, der im Anschluss die Hochzeitsgesellschaft in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit von den Stühlen lockte. Es wurde getanzt und gefeiert, so soll ein Fest sein! Zu später Stunde warf Jana noch den Brautstrauß und was für ein Glück, dass die Trauzeugin ihn doch tatsächlich gefangen hat. Anschließend gestanden mir die beiden, dass es ihre Traumhochzeit war und ich konnte sie so gut verstehen, denn der Tag war perfekt - auch mit Zeitverzögerung hat alles geklappt! Wir wünschen euch alles Gute, Gesundheit und weiterhin so gute Laune und viel Liebe in eurem Leben!